Wählen Sie eine Sprache

×
Kaltenbach

KDP 1336

PROFIL BOHRMASCHINEN

Hochleistungsbohrmaschine für Stahlprofile
Arbeitsbereich: 1300 x 600 mm und Anzahl Werkzeuge: 36

Vorteile auf einen Blick

  • Arbeitsbereich (b x h): 1300 × 600 mm
  • Maschinenportal in stabiler Schweißkonstruktion zur Aufnahme von zwei horizontalen und einer vertikalen Bohreinheiten
  • Robustes und schwingungsarmes Design sorgt für eine lange Maschinenlebenszeit
  • Effizientes Bohren, Körnen, Fräsen, Markieren, Senken und Gewinde schneiden auf allen 3 Bohrachsen
  • Verfahrbare Bohrachsen auf 500 mm für Produktivitätssteigerungen um bis zu 50%
  • Leistungsstarkes indirektes Antriebskonzept für kraftvolle Bearbeitungen
  • 2 Bohrspindel-Varianten verfügbar, um die Maschine optimal an kundenspezifische Technologie-Schwerpunkte anzupassen
  • Großer 12-fach Werkzeugwechsler pro Bohrachse, um eine hohe Technologievielfalt bei niedrigen Rüstzeiten zu realisieren
  • Robustes Spannsystem für wenig Vibrationen und längere Werkzeugstandzeiten
  • Intelligente Materialvermessung im Spannsystem integriert, für höhere Prozesssicherheit
  • Eil-/Arbeitsvorschub-Konzept für niedrigere Nebenzeiten
  • Servo-Motor und Kugelrollspindel für genauste Bohrachsenpositionierung und Vorschubsteuerung
  • Modernes Software-Paket für einfache Teileprogrammierung, effizientes Schachteln und vielfältigen Auswertungs- und Fertigungsrückmeldungsmöglichkeiten
  • Wartungsoptimiertes Schmierungskonzept mit Sammel-Schmierpunkten für reduzierten Wartungsaufwand
  • Einsatz von Hart- und Vollhartmetallbohrern möglich, für deutlich niedrigere Produktionszeiten
  • Fräsen von Standardkonturen
  • Konturmarkieren für alle 4 Achsen (optional)
  • Kombinierbar zur Säge-Bohranlage

Alternative Maschinen

KDP 1336
Materialmarkierung mittels Fräswerkzeug auf dem Bohrkopf

Materialmarkierung mittels Fräswerkzeug auf dem Bohrkopf

  • Aufbringen von Referenzkonturen für Schweißanbauteile
  • DSTV-Datenimport
  • Einsatz von High-Speed-Hartmetall-Werkzeugen
  • Zusätzlich zu den drei Bohrachsen, markieren auch von unten möglich (4te Seite)
Schnellstes Signierverfahren

Schnellstes Signierverfahren

  • Schnellstes Signierverfahren zum Aufbringen von Buchstaben und Zahlen
  • Bis zu 22 Zeichen ohne Materialbewegung
  • Integrierbar in vollautomatische Bearbeitungsabläufe
  • Prägungen sind auch nach z.B. Verzinken und Lackieren noch gut sichtbar
BetriebsspannungV / Hz / A400 / 50 / -
Maße (L x B x H)mm6860 x 2100 x 4090
Gewichtkg13000
VerfahrenBohren
Contour Marking
Fräsen
Gewindeschneiden
Senken
Vorschubmm/min22000
Eilvor-/-Rücklaufmm/min22000
Arbeitsbereich max.mm1300 x 600
Arbeitsbereich min.mm50 x 5
Bohreinheiten Vertical (Y-Achse)Stück1
Bohreinheiten Horizontal (Z- und W-Achse)Stück2
Bohrdurchmessermm6,8-50
Anzahl Werkzeuge pro AchseStück12
Antriebsleistung pro AchsekW34,5
Spindeldrehzahl max.min-15150
WerkzeugeHSS-Werkzeuge
Vollhartmetallwerkzeuge
Automatisierungsgradautomatische Abfuhr
automatische Anschnitt/Reststückentsorgung
automatische Zufuhr
MaterialklasseSägen
ProzessProfilbearbeitung
Anbindung an Strahlrollengänge

Anbindung an Strahlrollengänge

  • Hydraulisch heb- und senkbare Hubbalken in beide Richtungen verfahrbar
  • Antriebssystem mit frequenzgeregeltem stufenlosem Getriebemotor
  • Jeder Hubwagenstrang hat ein eigenes Hydraulikaggregat
Geräuscharmer Material-Quertransport

Geräuscharmer Material-Quertransport

Durch leichtes Anheben des Materials mit  zusätzlichen in der Rollenbahn integrierten polyamidbeschichteten Rollen, kann die Lärmbelastung des „Stahl auf Stahl-Geräusches“ beim Quertansport von Profilen erheblich reduziert werden. Die Transporttechnik im Stahlbau/Stahlhandel wird durch dieses neue System revolutioniert.

  • Vollautomatische Ansteuerung
  • Beitrag zu mehr Arbeitssicherheit und Schutz von Mensch und Umwelt
Platzsparendes Messsystem auf der Zufuhrseite

Platzsparendes Messsystem auf der Zufuhrseite

  • Positionier-Antrieb durch Servomotor mit Absolutdrehgeber
  • Automatische NC Positionierung über Maschinensoftware.
  • Zusätzliche Pusherplatten (optional) ermöglichen die Bearbeitung von Lagen und Bündeln bei Stand-Alone Sägeanlagen
  • Hydraulische Höhenverstellung zum Erfassen von unterschiedlichen Profilquerschnitten
  • Automatisches Umsetzen der Messwagenpositionen von der hinteren auf die vordere Greiferzange

 

 

Quertransport mittels Hubpins

Quertransport mittels Hubpins

  • Hydraulisch heb- und senkbare Hubpins in beide Richtungen verfahrbar
  • Antriebssystem mit frequenzgeregeltem stufenlosem Getriebemotor
  • Jeder Hubpin hat ein eigenes Hydraulikaggregat
Schneller Materialquertransport

Schneller Materialquertransport

  • Materiallager in schwerer Stahlkonstruktion
  • Gleitleisten aus Kunststoff (Polyamid) zum geräuscharmen Materialquertransport.
  • Schleppketten mit Transportklauen
  • Antriebssystem mit frequenzgeregeltem stufenlosem Getriebemotor
Transportsystem T 13 für den Stahlbau und Stahlhandel

Transportsystem T 13 für den Stahlbau und Stahlhandel

  • Für die Materialzu- und -abfuhr
  • Ausgeführt in solider Schweißkonstruktion mit wartungsfreien, kugelgelagerten Transportrollen aus Massivmaterial
  • Rollenbahnantrieb auf der Zu- und Abfuhrseite mit frequenzgeregeltem Getriebemotor
Universelles Messsytem auf der Zufuhrseite

Universelles Messsytem auf der Zufuhrseite

  • Automatische NC-Positionierung über Maschinensoftware
  • Positionier-Antrieb durch Servomotor mit Absolutdrehgeber
  • Zusätzliche Pusherplatten (optional) ermöglichen die Bearbeitung von Lagen und Bündeln bei Stand-Alone Sägeanlagen.
  • Hydraulische Höhenverstellung zum Erfassen von unterschiedlichen Profilquerschnitten.

 

 


* Pflichtfelder

Lassen Sie sich beraten

Zur persönlichen Beratung
Wir helfen Ihnen dabei, das passende
Produkt zu finden.

Zur Maschinenanfrage